Telefon +49 9171 8269696

Fußgängerzonen

Eine kurze Übersicht

Natursteinplatten und Betonfertigteile werden hier in den Bereichen gelegt, in denen nur Fußgänger verkehren und keine schweren Fahrzeuge Zugang erlangen. Hier besteht die Wahl zwischen der Verlegung auf einem Betonsockel oder einer ungebundenen oder bituminösen Tragschicht.

Platten, die auf einer ungebundenen Bettung gelegt werden, können mit Mörtel verfugt werden, was die Reinigung, speziell mit großen Reiningungsmachinen, erleichtert.

Platten, die auf einem Betonsockel gelegt werden, können selbst bei schwerem Fahrzeugverkehr dünner sein, was wertvolle Ressourcen spart.

Die wirtschaftlichste Methode – auf ungebundenem Grund (pdf) 

Eine Verfahrensweise mit den sparsamsten tuffbau Mörteln auf einer ungebundenen, bitumen Basis. Für Anwendungen, bei denen eine normale Aushärtezeit möglich ist. Vorgestellte Produkte zu dieser Verfahrensweise:

Die wirtschaftlichste Methode – auf Betonsockeln (pdf)

Eine Verfahrensweise mit den sparsamsten tuffbau Mörteln auf einer Betonbasis. Für Anwendungen, bei denen eine normale Aushärtezeit möglich ist. Vorgestellte Produkte zu dieser Verfahrensweise:


NBS Q25 CLAUSES FÜR PFLASTERSTEINE AUF EINER NICHT-STARREN BASIS

Natursteinplatten und Betonfertigteile werden hier in den Bereichen gelegt, in denen nur Fußgänger verkehren und keine schweren Fahrzeuge Zugang erlangen. Hier besteht die Wahl zwischen der Verlegung auf einem Betonsockel oder einer ungebundenen oder bituminösen Tragschicht.

Platten, die auf einer ungebundenen Bettung gelegt werden, können mit Mörtel verfugt werden, was die Reinigung, speziell die mit dem Staubsauger, erleichtert.

Platten, die auf einem Betonsockel gelegt werden, können selbst bei schwerem Fahrzeugverkehr dünner sein, was wertvolle Ressourcen spart.

Die wirtschaftlichste Methode – auf ungebundenem Grund (MS Word)

Eine Verfahrensweise mit den sparsamsten tuffbau Mörteln. Für Anwendungen, bei denen eine normale Aushärtezeit möglich ist. Vorgestellte Produkte zu dieser Verfahrensweise:

Die wirtschaftlichste Methode – auf Betonsockeln (MS Word)

Eine Verfahrensweise mit den sparsamsten tuffbau Mörteln für das Verlegen von Pflastersteinen auf einer Betonbasis. Für Anwendungen, bei denen eine normale Aushärtezeit möglich ist. Vorgestellte Produkte zu dieser Verfahrensweise: